PEM zu PFX Zertifikat konvertierung unter Windows nicht notwendig

Wer einen Exchange Server betreibt und in der Exchange Management Console ein Zertifikat importieren möchte wird sehen das die Konsole nur PFX Zertifikate akzeptiert. Oftmals liegen aber die Zertifikate in PEM vor. Aber auch diese sind kein Problem zu importieren. Es muss nur anders importiert werden.

Dazu einfach Start und Ausführen klicken.
Im Anschluss mmc.exe eingeben und ausführen.

Dann auf Datei und Snap-In hinzufügen/entfernen…

 

Zertifikate auswählen und auf Hinzufügen gehen.
Das Computerkonto auswählen und auf Weiter und anschließend das lokale Computerkonto auswählen und ebenfalls auf Weiter.

Unter Eigene Zertifikate wechseln und mit der rechten Maustaste in die rechte freie Fläche klicken.

 

Auf Alle Aufgaben und Importieren… wählen.

 

In den folgenden Fenstern kann nun das PEM Zertifikat ausgewählt werden. Im Anschluss ist dieses auch in der Exchange Konsole zu sehen und kann dort für die entsprechenden Dienste genutzt werden.